es war einmal…

Welches Bühnenspiel als allererstes zur Aufführung gebracht wurde, ist nicht überliefert. Am 15. Februar 1891 erschien aber in der Klettgauer Zeitung ein Inserat. Es kündigte „Söhne der Berge“ oder „zwei von Jesuiten Verfolgte“ an. Damals wurden mehrmals im Jahr Volkstheater aufgeführt. Sicher ergänzten Wanderbühnen und -artisten das breite Unterhaltungsangebot. Damit lässt sich die am 1. März 1891 veröffentlichte Ankündigung erklären: „Romeo auf dem Bureaux“.

Heutzutage beginnen die Theaterproben im August für die jährliche Aufführung im Januar. Noch heute wird das Bühnenspiel im alt ehrwürdigen Gemeindehaussaal in Hallau inszeniert.


 

2018 | Zimmer 12a

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Es ist vorbei…. Am Samstag, 24. Februar 2018 führte das aktuelle Ensemble unter der Leitung von Fabian Ochsner (Regisseur) zum letzten Mal die Komödie „Zimmer 12a“ auf.

Im kleinen Hotel, das die besten Zeiten hinter sich hat, ist der Andrang gross. Ein Musikfestival bringt die Buchungen durcheinander und so sind plötzlich mehr Gäste als Zimmer vorhanden. Besonders beliebt ist das Zimmer 12a: Es soll das Beste des Hauses sein. Und so haben ein Arzt und seine Praxishilfe bei ihrer geplanten Liebesnacht nicht nur plötzlich Besuch von einem Brautpaar in den Flitterwochen und einer beschwipsten Musikantin, sondern auch von der Frau Doktor selbst. Leidtragend an den Verwechslungen und Umbuchungen des Managers ist der freudlose Portier, der nicht nur Koffer, sondern auch schwere Instrumente von einem Zimmer ins nächste schleppen muss.

Die turbulente Komödie «Zimmer 12a» von Anthony Marriot und Bob Grant inszeniert vom Theater Hallau unter der Regie von Fabian Ochsner beschert dem Publikum keine Sekunde Langeweile. Amüsante Verwechslungen und ungeplante Begegnungen sorgen für einen lachintensiven Theaterabend.




Ensemble

Mehr als 20 Personen engagierten sich für die vergangene Produktion „Zimmer 12a“. Mit dem Stuck von Anthony Marriot und Bob Gran standen 9 Personen auf der Bühne. Fabian Ochsner dirigierte als Regisseur die Schauspieler. Gerne stellen wir Ihnen das Ensemble und alle übrigen Mitwirkenden etwas näher vor.

Regie

Fabian Ochsner

Schauspieler

Lukas Lewicki – Georg Gabathuler (Arzt & Golfspieler)

Irene Frey – Eva Gabathuler (Ehefrau & Harfinistin)

Isabelle Wäckerlin – Gertrud Meier (Hotelmanagerin)

Sven Weisshaupt – Albert Bölsterli (Portier)

Ramona Pfund – Michèle Hübscher (Praxisassistentin)

Tobias Ochsner – Hansruedi Schmid (Gast, in den Flitterwochen)

Jasmin Küenzi – Annemarie Schmid (frisch angetraute Ehefrau)

Rolf Ochsner – Hubert Jäger (Gast & Jagdhornbläser)

Nicole Göldi – Rosa Jäger (Ehefrau & Trinkerin)

Maske

Monika Schwyn & Team

Bühnenbau

Sämi Gasser
Alex Wäckerlin
Hansi Wickli

Technik

Stefan Gysel
Christian Näf
Remo Rütschi
Heinz Stottele

Produktion

Sämi GasserBühnenbild
Jasmin KüenziSponsoring / Vorverkauf
Lukas LewickiOnlinemarketing / Homepage / Vorverkauf
Fabian OchsnerRegisseur
Ramona PfundProduktionsleitung / Marketing & Kommunikation

Souffleusen

Daniela Kiser
Vreni Marty
Susi Spycher

Theaterbeiz / Abendkasse / Platzanweiser

Monika Pfund & Team


Medienecho

Über Medienmitteilungen und Presse-Artikel halten wir Sie auf dem Laufenden. Werfen Sie einen Blick darauf und holen sich Eindrücke unserer aktuellen und vergangenen Produktionen. Hier gelangen Sie zu den Veröffentlichungen.